Rückblick auf die 403. GV der Amts- und Spielleute Uri

Rückblickend auf den Anlass hier zwei Berichte aus den Medien sowie der Link zur Galerie:

- Link: Der Bericht in der Urner Zeitung vom 20. Oktober 2017
- Link: Der Bericht im Urner Wochenblatt vom 21. Oktober 2017
- Link: Fotos des Anlasses 2017 auf unserer Homepage


 

Amtsleutechor: Freude am Singen? Dann melde Dich bitte!

Auch dieses Jahr suchen wir Leute aus der kantonalen Verwaltung und der UKB, die Lust haben, gemeinsam den Gottesdienst am Amtsleutetag mitzugestalten. Auch unsere Frauengruppe freut sich auf jede Unterstützung!

Dieses Jahr singen wir Gospel. Gospel bedeutet Rhythmus, Freude am Leben, ausgedrückt durch unsere Stimmen.
Auch wenn Deine Stimme noch nicht operettentauglich ist, so macht das gar nichts, denn schliesslich wird vorgängig unter der Leitung von Kurt Rohrer geübt. Geprobt wird an den Montagen ab 18. September, jeweils ab 19:30h. Den Probenplan werden wir Dir zusenden.

Die Hauptprobe wird am 19. Oktober 2017, kurz vor dem Amtsleute-Gottesdienst stattfinden.
Darum werden hiermit alle Sänger/innen und Gesangsbegeisterten der Amtsleutebruderschaft aufgerufen, sich bis 13. September 2017 bei Norbert Cathomas (Adresse s. unten) zu melden. Das Probenprogramm werden wir Dir anschliessend zustellen.

Anmeldung an: Norbert Cathomas unter Angabe von Name, Vorname, Handy oder Festnetz bzw. Mailadresse

 

Meldung an: Norbert Cathomas

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
• 079 343 31 51 (bitte via SMS)

word-icon Anmeldeformular Amtsleutechor


 

Programm der 403. Bruderschaftsversammlung:

Datum der Versammlung:

19. Oktober 2017

 

 

 

 

 

 

Das Programm:
11.30 Uhr - Gottesdienst in St. Martin, geleitet von Pfarrer Daniel Krieg, Musikalische Gestaltung durch Lea Ziegler Tschalèr und Amtsleutechor
12.50 Uhr - Einzug in den Urstiersaal
13.00 Uhr - Amtsleutespiel, Begrüssung durch Herrn Vogt, Suppe
13.40 Uhr - Bruderschaftversammlung
14.10 Uhr - Hauptgang
15.15 Uhr - Obrigkeitliche Ansprache durch Herrn Landammann Beat Jörg
15.30 Uhr - Dessert und Kaffee
16.00 Uhr - Schlusswort des Herrn Vogt
17.00 Uhr - Schliessung des Lokals
 

 

Newsletter anmelden für aktuelle Informationen

Für Alle die jeweils die neusten Infos zum Amtsleutetag und der Bruderschaft erhalten möchten, empfehlen wir den neuen Newsletter auf unserer Seite zu abonnieren. 

Mit dem Newsletter erhalten Sie den Termin des Amtsleutetags rechtzeitig, um ihn in die Agenda einzutragen. Und nach dem Amtsleutetag erhalten Sie selbstverständlich auch die Info, wenn die Berichterstattung und die Galerie zum Amtsleutetag aufgeschaltet ist.

Rechts unten können Sie den Newsletter abonnieren. Klicken Sie auf «Anmelden», geben Name und Emailadresse an und klicken dann auf «Abonnieren». Sie erhalten danach eine Email, in der Sie die Anmeldung abschliessen müssen. Selbstverständlich können Sie auf dem selben Weg den Newsletter auch jederzeit wieder abmelden.


 

Rückblick auf die 402. GV der Amts- und Spielleute Uri

Rückblickend auf den Anlass hier zwei Berichte aus den Medien sowie der Link zur Galerie:

- Link: Der Bericht in der Urner Zeitung vom 21. Oktober 2016
- Link: Der Bericht im Urner Wochenblatt vom 22. Oktober 2016
- Link: Fotos des Anlasses 2016 auf unserer Homepage


 

Programm der 402. Bruderschaftsversammlung:

Datum der Versammlung:

20. Oktober 2016

 

 

 

 

 

 

Das Programm:
11.30 Uhr - Gottesdienst in St. Martin, geleitet von Pfarrer Daniel Krieg, Musikalische Gestaltung durch Lea Ziegler Tschalèr und Amtsleutechor
12.50 Uhr - Einzug in den Urstiersaal
13.00 Uhr - Amtsleutespiel, Begrüssung durch Frau Vogt, Suppe
13.40 Uhr - Bruderschaftversammlung
14.10 Uhr - Hauptgang
15.15 Uhr - Obrigkeitliche Ansprache von Herr Landammann Beat Jörg
15.30 Uhr - Dessert und Kaffee
16.00 Uhr - Schlusswort der Frau Vogt
17.00 Uhr - Schliessung des Lokals
 

 

Festschrift der Amtsleute Uri zum Jubiläum 2014

Die Bruderschaft der Urner Amts- und Spielleute 1614-1989

Den Urner Amtsleuten von gestern und heute in kollegialer Verbundenheit gewidmet

von Hans Stadler-Planzer, Attinghausen, aus Anlass des 375-Jahr-Jubiläums im Jahr 1989

ergänzt um den Zeitraum von 1989 bis 2014

von Adrian Zurfluh, Altdorf, aus Anlass des 400-Jahr-Jubiläums im Jahr 2014

 


 

Rückblick auf die 401. GV der Amts- und Spielleute Uri

Rückblickend auf den Anlass hier zwei Berichte aus den Medien sowie der Link zur Galerie:

- Link: Der Bericht in der Urner Zeitung vom 23. Oktober 2015
- Link: Der Bericht im Urner Wochenblatt vom 24. Oktober 2015
- Link: Fotos des Anlasses 2015 auf unserer Homepage


 

Amtsleutechor neu auch bitte mit Frauenstimmen

Was uns dank Justin Blunschi und Kurt Rohrer letztes Jahr gelungen ist, möchten wir dieses Jahr noch toppen: Es wird Zeit, dass die Frauen auch gesanglich den Ton (mit)bestimmen!

Kurt hat ein interessantes Programm zusammengestellt: Wir möchten etwa 4 Lieder aus „Singt das Lied der Freude“ (von Paul Michel OP 90, für gemischten Chor) singen.

Wir planen, uns an 4 Probeabenden jeweils abends vorzubereiten. Vorgesehen sind Montag oder Dienstag. Die Hauptprobe wird am 22. Oktober 2015, kurz vor am Amtsleute-Gottesdienst stattfinden.

Sänger der letzten Jahre werden wir wieder direkt anschreiben, aber es hat immer noch Platz für stimmgewaltige Männer und Frauen. Deshalb: Meldet Euch, Frauen und Mannen von der Verwaltung, von der UKB und auch vom KSU!

Auch wenn Deine Stimme noch nicht operettentauglich ist, so macht das gar nichts, denn schliesslich wird vorgängig unter der Leitung von Kurt Rohrer geübt und geübt…

Darum werden hiermit alle Sänger/innen und Gesangsbegeisterten der Amtsleute­bruderschaft aufgerufen, sich bis 18. September 2015 bei Norbert Cathomas (Adresse s. unten) zu melden. Das Probenprogramm werden wir Dir anschliessend zustellen.

Meldung an: Norbert Cathomas
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

word-icon Anmeldeformular Amtsleutechor


 

Geschichte der Bruderschaft

Gemäss dem Gründungsstatut aus dem Jahre 1614 handelt es sich bei der Urner Amtsleutebruderschaft um eine kirchlich anerkannte Vereinigung "aller im Dienste der Obrigkeit stehenden Amtsleute oder mit obrigkeitlichem Jahrlohn Besoldeten". Der älteste Bruderschaftsrodel von 1614 verzeichnet 67 Mitglieder. Unter ihnen nehmen die Landschreiber, Landesweibel und Läufer sowie die Fürsprechen einen besonderen Platz ein. Zu den Gründungsmitgliedern gehörten aber auch die massgebenden Vertreter des Klerus und der Behörden.

Amtsleutebruderschaft steht auch heute hoch im Kurs. Das zeigt sich schon darin, dass ihr über 720 Angestellte der Urner Kantonsverwaltung, der Kantonalbank und des Kantonsspitals angehören.

 


 

Rückblick auf die 400 Jahre Amts- und Spielleute Uri GV

Rückblickend auf den Anlass hier zwei Berichte aus den Medien sowie der Link zur Galerie:

- Link: Der Bericht in der Urner Zeitung vom 24. Oktober 2014
- Link: Der Bericht im Urner Wochenblatt vom 25. Oktober 2014
- Link: Fotos des Anlasses 2014 auf unserer Homepage